11 BE Garagenbrand

11 BE Garagenbrand
In der Nacht vom 07. auf den 08. Juni wurde die Feuerwehr Jois um 22:18 Uhr zu einem Brandeinsatz ins Ortsgebiet von Jois alarmiert. Schon bei der Alarmierung fiel das Stichwort "Garagenbrand".
 
Nach wenigen Minuten konnten sich bereits die ersten Fahrzeuge auf den Weg zum Einsatzort machen. Dort angekommen, bot sich dem Einsatzleiter folgendes Szenario: Es qualmte starker Rauch aus einer verschlossenen Garage eines Einfamilienhauses. Unmittelbar nach Eintreffen des ersten Tanklöschfahrzeuges der Feuerwehr Jois wurde sofort unter schwerem Atemschutz die Brandbekämpfung begonnen. Nachdem die Hausbesitzer nicht zuhause waren, wurde die Garage mittels hydraulischem Spreizer geöffnet um sich einen Zugang zum Brandherd zu verschaffen.
 
Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden nach einigen Minuten Atemschutztrupps der Nachbarfeuerwehren Winden/See und Neusiedl/See nachalarmiert.
 
Schließlich konnte um 23:11 Uhr vom Einsatzleiter "Brand aus" gegeben werden. Im Anschluss wurde die ganze Garage sowie die Decke darüber mittels Wärmekamera auf mögliche Glutnester bzw. Wärmeflecken nachkontrolliert. Insgesamt standen sieben Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung und Nachkontrolle im Einsatz.
 

Am Einsatzort waren die Feuerwehren Jois, Neusiedl/See und Winden/See mit insgesamt 55 Kamerad:innen, das Rote Kreuz mit First Responder und einem Rettungswagen sowie die Polizei mit einer Streife. Der Brandeinsatz konnte nach ca. vier Stunden beendet werden und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

 

Fotogalerie: 11 BE Garagenbrand