TE Verkehrsunfall 09.02.2014

TE Verkehrsunfall 09.02.2014

Am 9.2.2014 wurde die Feuerwehr Jois um 17.01 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person alarmiert. Ein PKW war aus ungeklärter Ursache am Ortsrand von Jois ins Schleudern geraten und gegen einen Baum geprallt. Glücklichersweise war der Lenker im Fahrzeug nicht eingeklemmt und konnte nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz rasch mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus eingeliefert werden. Nach dem Entfernen des Fahrzeuges und Reinigen der Straße konnte nach ca. 1 Stunde die Fahrbahn wieder freigegegben werden.

Eingesetzte Mannschaft:    22 Mann/Frau

                                        1 MTF

                                        1 TLF

                                        1 LF-B

                                        1 Rettung

                                        1 Notarzt

                                        2 First Responder

                                        Polizei mit 2 Fahrzeugen

                                        Rettungshubschrauber C9

Ein Danke an alle für den reibungslosen Einsatzablauf.

                                         

Fotogalerie: TE Verkehrsunfall 09.02.2014